Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Da ich aktuell Zeit zum kreativ sein habe, versuche ich bei einigen Wettbewerben mitzumachen.
Für den Plakatwettbewerb MUT ZUR WUT habe ich zwei Plakate gestaltet. Einmal ein Symbolbild, das unterschiedlich interpretiert werden kann.
So lässt sich beispielsweise die Arbeit und der entstehende Druck, immer mehr Leistung erbringen zu müssen als „Todbringer“ interpretieren. Aber auch die Krawatte als Symbol für die Berufsgruppe der Bankangestellten, die durch Kredite, Spekulationen etc. Existenzen gefährden und auslöschen. Die Interpretation lässt sich bis zu den aktuellen Finanzkrisen (Stichwort Bankenrettung) weiterführen.

Ein Weiteres, das die Frage stellt, welche Schlagzeilen heutzutage wirklich wichtig sind und zeigt, wie man durch die Masse an Schlagzeilen Informationen übersehen kann.