Archiv Seite 2



Als letztes Unterrichtsprojekt vor dem Begin der Abschlussarbeit an der AID sollte ich im Fach Publishing ein 16-seitiges Druckprodukt im Endformat DIN A5 erstellen.
Das Thema war relativ frei, als Vorlage diente der Artikel »Warum muss Joy hungern?« aus der ZEIT. Das Druckprodukt sollte zumindest im entfernteren Sinne etwas mit diesem Artikel zu tun haben bzw. sich um das behandelte Thema, wie Hunger in Entwicklungsländern mit Spekulationen in Industrienationen zusammenhängt, drehen.
Ich entschloss mich dazu, nah am Artikel zu bleiben und die Geschichte zweier Protagonisten illustrativ zu erzählen. Herausgekommen ist ein gesiebdrucktes Leporello, das per Mail bei mir zu erwerben ist.
Mehr Infos zum Projekt und Produkt gibt es hier.


Paule & Kalle

Kurzi, warum postest du eigentlich nichts? Zeichnest du nicht mehr?

Doch, und zwar intensiv an einem Projekt. Das nennt sich Paule & Kalle und handelt von zwei gleichnamigen Tauben, die eine Fahrt in der Berliner S-Bahn unternehmen (sehr grob zusammengefasst). Das ganze wird eine Kombination aus Bilderbuch und Comic und wird meine Abschlussarbeit an der AID Berlin. Mitte März ist sie fertig und wird dann auch käuflich zu erwerben sein – als Special Edition mit jeder Menge Merchandise wie Aufklebern, Postkarten und einem gewebten Aufnäher (und alle so: YEAH!). Eingeschlagen in einer Siebdruckverpackung.

Mehr Infos gibt es erst einmal auf der Facebook-Seite, später auch auf einer eigenen Website. Aber Print hat erst einmal Vorrang.
Tauben_Buch_Titel_1
Tauben_Buch_Bilderbuch_neu_S4-5_2
Tauben_Buch_Comic_190x255_DS1_4
Tauben_Buch_Comic_190x255_DS11_1
Tauben_Buch_Comic_190x255_DS24_1
Tauben_Buch_Extra-Doppelseite

Eine Arbeit im Studienprojekt “Kinetische Typographie” des After Effects-Unterrichts an der AID Berlin.
Der Text ist natürlich von Heinz Erhardt. Ich habe versucht, das Beste aus dem Ton zu machen und die Lacher weitestgehend auszublenden.

Das Nasshorn from Kurzi Shortriver on Vimeo.

Manfred_Signierstunde
Am Freitag, den 18.3. (also morgen) sind Manfred und sein Stoffmonster auf der Leipziger Buchmesse – von 14 bis 15 Uhr in Halle 2 am Stand G203 bei der Edition Pastorplatz!

Meine Titelidee für das aktuelle Studienprojekt, ein Magazin.
Jeder Student soll seinen eigenen Titel entwerfen, die einzige Vorgabe ist der Name “New,” (Nowcomma/-comer). Da ich gerade gerne seltsame Viecher in Anzügen zeichne und den fetten Hasen sowieso gerne mag, habe ich ihn aufs Cover gesetzt.
Newcomer_2

Newcomer_1

Ein weiterer Charakter, bei dem ich mit Licht und Schatenn experimentiert habe.

Nach einiger Zeit mal wieder eine Characterskizze. Hier habe ich neue Körperformen, Striche und Pinsel ausprobiert und bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

ADELHEID

Entwicklung einer Sympathiefigur für ein Studienprojekt. Die Bilder begleiten einen Text und im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich von der Skizze hin zur fertigen Illustration.

Adelheid_Animation

Ich erarbeite momentan eine Geschichte für ein neues (Kinder-)Buch und Paule und Kalle, zwei Stadttauben, werden die beiden Hauptcharaktere sein.

Und noch ein Comic!
Szene unseres Abenteuertrips nach Nucknitz bei Bautzen, wo man eine Sprache spricht, die irgendwo zwischen polnisch und tschechisch klingt.