Derzeit verbringe ich einen großen Teil meiner Zeit damit, für die Zwischenprüfung meines Studiums Gestaltung für fiktive Haarpflegeprodukte zu kreieren. Was für ein Spaß, sag ich euch.
Die folgenden drei Motive werden jedenfalls so oder so ähnlich die Kampagnenmotive für mein Produkt (für dessen Markennamen ich nichts kann):

Plakat_Curly_Chris_Lay5

Plakat_Rich_Rosie_Lay5

Plakat_Snazzy_Sue_Lay2

Schaedel
Nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag, und nach noch längerer Zeit mal wieder ein schneller Schädel.

//

First post after a long time and a quick skull after an even longer time.

Ich habe es mir vom Papst in einer Herrenboutique in Wuppertal stechen lassen.

Eigentlich sollte es eher ein Bild zum Spaß werden, nun ist eine Serie daraus geworden: Der depressive Schwan sind Cartoons mit einem zynischen und chronisch schlecht gelaunten Schwan.
Mittlerweile hat er einen eigenen Tumblr. Er freut sich bestimmt (nicht), wenn ihr ihn abonniert.

tumblr_nibzxe8i9Q1u8al7go1_1280

tumblr_nic05ygpgO1u8al7go1_1280

Schlueppi

Für die Berliner Agentur Popularity Reference habe ich eine Infografik zum Thema Inbound- und Outbound-Marketing erstellt.

//

I created an information graphic for the Berlin-based agency Popularity Reference with the topic inbound and outbound marketing.

Heute hatte ich sie selber in der Post: Die Weihnachtskarte, die ich für den Mildenberger Verlag illustriert habe.
Das Motiv ist ebenfalls auf einem Adventskalender erschienen.

Mildenberger Weihnachtskarte

El Luchadoso ist nun in meinem Shop erhältlich. Ein vierfarbiger Siebdruck auf perlweißem Fotokarton in DIN A2, limitiert auf 43 handnummerierte Exemplare.

//

El Luchadoso is available in my shop now. A four color screenprint on pearl white strong paper in A2, limited to 43 hand signed pieces.

El_Luchadoso_Rahmen

Detail_1

Detail_2

In Berlin schneit es (glücklicherweise) noch nicht, aber ich habe für den Blog-Adventskalender der AID dennoch ein animiertes Schnee-gif gezeichnet. Mittendrin: der debile Hase aus der Mildenberger Verlag Weihnachtskarte.

Die Älteren werden sich erinnern, dass ich bereits schon einmal dieses Motiv gezeichnet habe, allerdings in einem sehr comichaften Stil. Mit diesem war ich damals allerdings überhaupt nicht zufrieden, weswegen ich nichts mit der Illustration weiter geplant hatte. Allerdings hat Henning von Hardcore Training den Bären gesehen und wollte ihn unbedingt als Figur für das kommende Turnier, den „Hugging Day“ verwenden, so dass doch noch ein paar T-Shirts mit ihm entstanden sind.
Allerdings wollte ich das Bild irgendwann doch noch einmal in dem Stil umsetzen, den ich ürsprünglich dafür vorgesehen hatte. Nun hat es dreieinhalb Jahre gedauert, aber ich bin endlich zufrieden.
Demnächst möchte ich es als vierfarbigen Siebdruck auf Papier bringen.

Und hier noch meine crappy Skizze dazu :)